Berlin Marathon zum Greifen nah – dat war einmal.

Berlin Marathon zum Greifen nah – dat war einmal.

Meine Vorbereitungen für den Berlin Marathon liefen wunderbar bis die sommerliche Hitze in herbstliche Nässe umschlug und mich ein gemeiner Erkältungsvirus aufsuchte. Seit dem ersten Halskratzen habe ich einen Immunsystempower- und Atemwegsgenesungs-Marathon hinter mir: Die Bronchitis wurde mit Antibiotika behandelt, ich habe mich geschont und getan was möglich war, um den Heilungsprozess zu optimieren und versucht gleichzeitig zuversichtlich zu bleiben und die Hoffnung nicht aufzugeben. Nun muss ich mich leider der Tatsache stellen, dass ich nicht rechtzeitig gesund bin, um mein Ziel „Bestzeit und EM-Norm am Berlin Marathon“ anzugehen. Das heutige Training hat bestätigt, was meine Ärzte über meine Bronchien gestern diagnostizierten – noch nicht voll funktionstüchtig. Enttäuscht musste ich somit meine Teilnahme am Marathon Berlin absagen. Nun heisst es erstmal gesund zu werden und dann ein weisses Blatt hervorzunehmen auf dem ich einen neuen Pfad Richtung Marathonbestzeit aufzeichnen werde. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben – meine gereiften Körner werden spontan zwischenkonserviert, bevor sie dann endlich platzen dürfen! Wo und wann folgt.

Ich wünsche allen Teilnehmern am Berlin Marathon viel Spas! Rockt das Ding für mich mit und grinst dick und fett im Ziel in die Kamera! Ich werde es verfolgen!

Eure Mona

Due to a bronchitis I have sadly to withdraw from the Berlin marathon. Thus at this moment it is all about getting quickly healthy and to conserve my physical and mental energy for a day I am capable to put it ALL IN.

I wish all of you an exciting race and memorable day!

Yours, Mona

WhatsApp Image 2017-09-20 at 21.09.03

Ps.: Dank an Rolling Stones für überaschendes Trostpflaster jetzt nicht in Berlin zu sein! Erstklassikes Soundsystem erlaubte auch krank LIVE mit dabei zu sein! Das war schon feinste ROCKsahne :-)!

Thanks to the Rolling Stones for the surprising consolation having to stay at home. Even being sick their first-order soundsystem allowed to follow LIVE their show – that was ROCKcrème de la crème :-)!

Advertisements

One response

  1. Heja Mona
    Wirklich schade. Chapeau, wie Du die Situation meisterst! Ich wünsche Dir gute Besserung und dann alles Gute bei der nächsten Gelegenheit. Du wirst das schaffen. Viel Glück uf liebe Grüsse Sämi Geissbühler

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: