Leer gefegtes Oster-Zürich kann so schön sein…

Leer gefegtes Oster-Zürich kann so schön sein…

Ostern haben wir die Freiflächen und Ruhe zu schätzen gewusst und unseren Beinen kräftig an verschiedensten Trainingsstätten in Zürich etwas abverlankt. Streng und schnell wars und Spass hats gemacht!

Ein grossen Dank an die Trainingsgespännli und Trainer, Beat Ammann und Julia Stokar!

Jetzt bin ich in Deutschland – schaue über den Tiergarten zur Siegessäule. Lasse mich von Erinnerungen und Neuen beflügeln. Wunderbar.

In 2 Tagen steht mein nächster Wettkampf an. Zur Abwechslung mal die halbe Distanz aber dafür mit doppelten Dampf – Mein Saisonziel: Der Halbmarathon in Berlin. Zielsetzung Europameisterschaftsqualifikation.

Ja ich brenne drauf endlich mal wieder an einer Startlinie zu stehen und dann noch in deutschlands Hauptstadt wo die Beste Band der Welt herkommt!!!!!

Eure Mona

Ps: Und ja, ich habe mein Smartphone geflutet  und bin ohne moderne Technik und Kamera unterwegs…entschuldigt somit fehlende Kommunikation über die verschiedenen Kanäle.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

%d bloggers like this: